Kennen Sie schon ...?

 

Wer ist „Ida Valida“?
Ida Valida ist ein sogenanntes „Key Visual“: Darunter definiert man ein visuelles Grundmotiv (engl. „Character“), das die Positionierung einer Marke oder eines Unternehmens abbildet.

Warum hat sich die Valida ausgerechnet für einen Baum als Key Visual entschieden?
Bäume stehen vor allem für den Valida-Markenwert „Nachhaltigkeit“. Sie sind fest verwurzelt, geerdet und wachsen das ganze Leben lang. Der Schmetterling in der Baumkrone zeigt die enge Verbindung mit Raiffeisen.

Was verändert sich durch die Schaffung des Key Visuals Ida Valida?
Durch die Präsenz der Ida soll bei Valida der Markenwert „Nachhaltigkeit“ noch stärker in den Vordergrund gestellt und der Außenauftritt unverkennbar werden. Ida Valida ist somit zentrales Element des „Corporate Publishing/Corporate Communication“ der Valida – dazu gehören beispielsweise der Internet-Auftritt sowie diverse Unternehmensbroschüren. Unser Key Visual symbolisiert Werte wie Stärke und Langlebigkeit.

Thema Nachhaltigkeit: Wo ist hier der Zusammenhang zwischen Valida und einem Laubbaum?
Bäume tragen zum nachhaltigen Schutz unserer Atmosphäre bei, da sie eine enorme Menge an Kohlenstoff binden. Ebenso zeichnet sich die Valida durch ihr Engagement im Bereich Nachhaltigkeit aus, wie bereits fünf Gold-Zertifikate der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) beweisen.

Was ist die besondere Stärke der Ida Valida?
Neben „Nachhaltigkeit“ ist auch „Verständlichkeit“ ein wesentlicher Markenwert der Valida – den das Key Visual ebenso bestens nach außen transportieren kann. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters und der imposanten Größe steht der Baum auch für Know-how. Somit kann Ida Valida die komplexen Themen aus dem Bereich der Betrieblichen Vorsorge verständlich und kompetent erklären. Ida Valida bringt beispielsweise in aktuellen kurzen Videos die Unterschiede zwischen Vorsorgekasse und Pensionskasse sowie die Vorteile von Eigenbeiträgen auf den Punkt.