Übertragung von Ansprüchen

Übertragung von Ansprüchen

Bestehende Pensionslösungen – in Form von Guthaben bei der staatlich geförderten Zukunftsvorsorge oder in der Abfertigung Neu – können steuerbegünstigt in die Valida übertragen werden.

Vorteile für Arbeitnehmer

  • Auch bei Konkurs des Arbeitgebers ist das Pensionskapital gesichert.
  • Bessere Übersicht durch Verwaltung des gesamten Guthabens bei einer Institution.
  • Steuerfreie Übertragung.
  • Steuerfreie Auszahlung des Guthabens.

 

Übertragung aus der betrieblichen Vorsorgekasse („Abfertigung Neu“)

Sie sind im neuen Abfertigungssystem und Ihr Arbeitsverhältnis wurde beendet: Übertragen Sie Ihr Abfertigungs-Guthaben steuerfrei auf Ihr persönliches Pensionskonto bei der Valida.

Ihr Vorteil: Ihre dadurch entstehende Mehrpension wird steuerfrei ausbezahlt.

Übertragung aus anderen Pensionskassen

Sie haben ein bestehendes Guthaben bei einer in- und/oder ausländischen Pensionskasse oder ähnlichen Vorsorgeeinrichtungen: Führen Sie Ihr Guthaben auf Ihr persönliches Konto bei der Valida zusammen.

Ihr Vorteil: Sie haben nur noch ein Pensionskonto und somit einen besseren Überblick.

Umwandlung von bestehenden Pensionszusagen

Hier reichen die Möglichkeiten von der unveränderten Übernahme des bestehenden Pensionsplans bis zur Umgestaltung Ihrer zukünftigen Pensionsansprüche in ein beitragsorientiertes Modell. Sie können auch Pensionen, die bereits ausbezahlt werden (z.B. Alterspension) in die Valida auslagern.

Ihr Vorteil: Ihre Firmenpension wird so vom zukünftigen Schicksal Ihres ehemaligen Arbeitgebers unabhängig.